Juliettes Literaturweb

Peer Martiny liest Michel de Montaigne

in Juliettes Literaturcafé, Tübingen

Die Besonderheit von Juliettes Literatursalon drückte sich aus in der anspruchsvollen Auswahl des kulturwissenschaftlichen Sortiments, in der damit verbundenen Klientel aus Universitäten, Theatern und der freien Künstlerszene und in den außergewöhnlichen Veranstaltungen. Zum Beispiel als 1998 der Schauspieler Peer Martiny für neun Tage und Nächte in dem Galerieraum die komplett neuübersetzten Essais des Michel de Montaigne rezitierte.